ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu M-M-RVAXPRO®:MSD Merck Sharp & Dohme AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

M-M-RVAXPRO ist indiziert zur gleichzeitigen aktiven Immunisierung gegen Masern, Mumps und Röteln ab dem Alter von 12 Monaten (siehe Abschnitt Dosierung/Anwendung).
M-M-RVAXPRO kann unter besonderen Umständen bei Kindern ab einem Alter von 9 Monaten angewendet werden (siehe Rubriken Dosierung/Anwendung, Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen und Abschnitt Pharmakodynamik).
Der Impferfolg kann bei Kindern unter 12 Monaten durch die Anwesenheit maternaler Antikörper oder bei durchgemachter Masern-Wildvirus-Infektion ausbleiben. Je jünger das geimpfte Kind, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer adäquaten Serokonversion. Der Vorteil eines frühzeitigen Impfschutzes muss gegen die Möglichkeit einer fehlenden Immunantwort nach vorgezogener Impfung abgewogen werden.
Zur Anwendung bei Masern-Ausbrüchen, zur postexpositionellen Prophylaxe oder zur Impfung bisher ungeimpfter Personen, die älter als 9 Monate sind und Kontakt zu empfänglichen schwangeren Frauen haben, und bei Personen, die wahrscheinlich empfänglich für Mumps- oder Röteln-Viren sind, siehe Abschnitt Pharmakodynamik.
M-M-RVAXPRO sollte gemäss den offiziellen Impfempfehlungen angewendet werden.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home