ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Novalgin®:Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info.Foto 

Sonstige Hinweise

Hinweise
Die Ausscheidung eines unschädlichen Stoffwechselproduktes, der Rubazonsäure, kann zu einer Rotfärbung des Harns führen, welche nach Abschluss der Behandlung verschwindet.
Inkompatibilitäten
Wegen möglicher Inkompatibilität soll Novalgin nicht in der Mischspritze gegeben werden (siehe «Dosierung/Anwendung»).
Haltbarkeit
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Tropfflasche nach Anbruch nicht länger als 12 Monate verwenden.
Besondere Lagerungshinweise
Novalgin muss bei Raumtemperatur (15-25 °C) aufbewahrt werden.
Novalgin Ampullen müssen in den Original Faltschachteln aufbewahrt werden.
Arzneimittel sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren!

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home