ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Acne Crème Widmer:Louis Widmer AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenHeatmap anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Acidum salicylicum, Sulfur colloidale, Silica colloidalis anhydrica, Triclosanum.
Hilfsstoffe: Propylenglycolum, Color.: E 172, Excipiens ad emulsionem.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Crème enthält: Acidum salicylicum 20 mg, Sulfur colloidale 50 mg, Silica colloidalis anhydrica 50 mg, Triclosanum 5 mg.
Acne Crème Widmer ist praktisch fettfrei und leicht getönt.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Acne vulgaris.

Dosierung/Anwendung

Die antiseptische Acne Crème Widmer eignet sich für jene Fälle von Acne vulgaris, die eine Schälbehandlung erfordern. Nur zur äusserlichen Anwendung bestimmt.
Dosierung bei Erwachsenen
Die Acne Crème Widmer wird während der ersten Woche jeden zweiten Tag auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen; ab der zweiten Woche einmal täglich verwenden. Vor der Behandlung kann die Haut gründlich mit einer geeigneten Lotion gereinigt werden.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Dosierung bei Jugendlichen
Für die Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren gelten die gleichen Dosierungsempfehlungen wie bei Erwachsenen. Eine Dosisanpassung ist nicht erforderlich.
Pädiatrie
Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit in der Pädiatrie (Kinder unter 12 Jahren) liegen nicht vor. Daher wird die Verwendung von Acne Crème Widmer bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen.

Kontraindikationen

Acne Crème Widmer ist kontraindiziert bei:
·Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Risiko für Reizungen der Schleimhäute, Lippen und Augen
Der Kontakt mit Augen, Augenlidern, Lippen oder Schleimhäuten ist zu vermeiden. Im Falle eines versehentlichen Kontakts mit den Schleimhäuten (Augen, Mund, Nasenöffnungen) und/oder den Augenlidern müssen die betroffenen Stellen sorgfältig mit Wasser gespült werden.
Anwendung auf Wunden und geschädigter Haut
Die Acne Crème Widmer soll nicht auf bereits bestehende Wunden oder lädierte resp. entzündete Haut aufgetragen werden.
Sonnenexposition/UV-Bestrahlung
Durch die Entfernung der Hornschicht kommt es zur einer Verdünnung der Haut, was die Photosensibilität erhöhen kann (s. auch «Unerwünschte Wirkungen»).
Als allgemeine Vorsichtsmassnahme wird deshalb empfohlen, eine exzessive Bestrahlung mit natürlichem oder künstlichem Sonnenlicht bzw. UV-Strahlung während der Behandlung mit Acne Crème Widmer zu begrenzen oder zu meiden.
Kinder unter 12 Jahren
Acne Crème Widmer soll bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Interaktionen

Es wurden keine Interaktionsstudien mit Acne Crème Widmer durchgeführt.
Bei gleichzeitiger Applikation von Tretinoin und anderen Externa, die ein Peeling oder eine Keratolyse bewirken, werden Ausmass und Häufigkeit der Nebenwirkungen erhöht.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es liegen keine klinischen Daten zur Anwendung von Acne Crème Widmer bei Schwangeren vor. Es liegen auch keine hinreichenden tierexperimentellen Studien zur Auswirkung auf Schwangerschaft, Embryonalentwicklung, die Entwicklung des Föten und/oder die postnatale Entwicklung vor.
Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten. Acne Crème Widmer sollte deshalb während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht angewendet werden es sei denn, es ist klar notwendig; insbesondere eine grossflächige Anwendung ist zu vermeiden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Die Acne Crème Widmer hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Unerwünschte Wirkungen

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
Nach lokaler Applikation von Salicylsäure-haltigen Arzneimittel kann es zu einer allergischen Kontaktdermatitis und zu leichten Reizerscheinungen auf der Haut kommen.
Es kommt ausserdem durch die Entfernung der Hornschicht zur Verdünnung der Haut, was die Photosensibilität erhöhen kann.
Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
Nach lokaler Applikation von Acne Crème Widmer kann es zu Irritationen der Haut, wie übermässiger Rötung oder Brennen, kommen.
Falls eine übermässige Rötung oder Brennen länger als eine Woche anhalten, ist das Arzneimittel abzusetzen und ein Arzt/eine Ärztin zu konsultieren.

Überdosierung

Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: D10AB02
Wirkungsmechanismus
Acne Crème Widmer wirkt antiseptisch und leicht keratolytisch.

Pharmakokinetik

Mit Acne Crème Widmer wurden keine Pharmakokinetikstudien durchgeführt.
Bei lokaler Applikation von Acne Crème Widmer konnten keine Anzeichen einer systemischen Wirkung festgestellt werden. Eine geringfügige perkutane Resorption wird für Salicylsäure und für Triclosan beschrieben.
Die Salicylsäure penetriert rasch die Hornhaut, die mittlere Resorptionsquote auf der gesunden Haut beträgt 20% der applizierten Menge. Die gemessenen Blutspiegel liegen jedoch unterhalb der systemisch wirksamen Konzentration. Die maximalen Plasmaspiegel treten 6–12 Stunden nach Applikation auf, die plasmatische Halbwertszeit beträgt 2–12 Stunden. Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich in Form von Metaboliten mit dem Urin.
Triclosan wird perkutan in geringen Mengen resorbiert. Die gefundenen Plasmaspiegel nach grossflächiger Dauerapplikation liegen bei 0–0,2 ng/ml, die Halbwertszeit beträgt zwischen 6,6–65 Stunden. Die Exkretion erfolgt hauptsächlich als Glucuronid mit dem Urin.

Präklinische Daten

Es sind keine für die Anwendung von Acne Crème Widmer relevanten präklinischen Daten bekannt.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit
Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Lagerungshinweise
Für Kinder unerreichbar aufbewahren.
Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.

Zulassungsnummer

30096 (Swissmedic).

Packungen

Tube zu 50 ml. (D)

Zulassungsinhaberin

Louis Widmer AG, Rietbachstrasse 5, 8952 Schlieren-Zürich.

Stand der Information

September 2018.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home