ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Acne Crème Widmer:Louis Widmer AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Pharmakokinetik

Mit Acne Crème Widmer wurden keine Pharmakokinetikstudien durchgeführt.
Bei lokaler Applikation von Acne Crème Widmer konnten keine Anzeichen einer systemischen Wirkung festgestellt werden. Eine geringfügige perkutane Resorption wird für Salicylsäure und für Triclosan beschrieben.
Die Salicylsäure penetriert rasch die Hornhaut, die mittlere Resorptionsquote auf der gesunden Haut beträgt 20% der applizierten Menge. Die gemessenen Blutspiegel liegen jedoch unterhalb der systemisch wirksamen Konzentration. Die maximalen Plasmaspiegel treten 6–12 Stunden nach Applikation auf, die plasmatische Halbwertszeit beträgt 2–12 Stunden. Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich in Form von Metaboliten mit dem Urin.
Triclosan wird perkutan in geringen Mengen resorbiert. Die gefundenen Plasmaspiegel nach grossflächiger Dauerapplikation liegen bei 0–0,2 ng/ml, die Halbwertszeit beträgt zwischen 6,6–65 Stunden. Die Exkretion erfolgt hauptsächlich als Glucuronid mit dem Urin.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home