ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Lipiodol® Ultra-fluide:Guerbet AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Kontraindikationen

·Überempfindlichkeit auf Lipiodol Ultra-fluide (Fettsäureethylester des iodierten Mohnöls)
·bekannte Überempfindlichkeit auf iodhaltige Kontrastmittel
·Schwere Lungeninsuffizienz bzw. fortgeschrittene Lungenerkrankung
·Patienten nach Radiotherapie der Lungen
·schwere Herzinsuffizienz
·gesicherter Lymphverschluss
·rechts- oder linksseitiger kardialer Shunt
·intravenöse Injektion
·intrathekale Anwendung
·intrabronchiale Anwendung
·schwere Hyperthyreose
·multinoduläre Schilddrüsenvergrösserung bei Patienten über 45 Jahren
·in der Stillzeit
·Patienten mit traumatischen Verletzungen, Zustand nach Hämorrhagie oder Blutungen im Injektionsbereich (erhöhtes Risiko für Embolien)
·Zusätzliche Kontraindikation für die Anwendung bei der transarteriellen Chemoembolisation (TACE): Selektive Verabreichung in Lebergewebe mit erweiterten Gallengängen, es sei denn, es wurde eine Drainage gelegt

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home