ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Disflatyl® Kautabletten/Tropfen:MEDA Pharmaceuticals Switzerland GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Interaktionen

Levothyroxin
Die gleichzeitige Anwendung von Levothyroxin und Simeticon kann die Wirksamkeit von Levothyroxin verringern, indem Levothyroxin gebunden und dadurch verzögert oder gar nicht absorbiert wird, was möglicherweise zu einer Hypothyreose führen kann.
Wenn die gleichzeitige Anwendung von Levothyroxin und Simeticon notwendig ist, sollte die Verabreichung der beiden Mittel mindestens 4 Stunden getrennt voneinander stattfinden. Die TSH-Werte und/oder andere Werte der Schilddrüsenfunktion sollten eng überwacht werden, wenn Simeticon während der Levothyroxin-Behandlung verabreicht oder abgebrochen wird.
Carbamazepin
Wenn Simeticon und Carbamazepin, gleichzeitig eingenommen werden, besteht das Risiko einer Carbamazepin-Überdosierung mit zentralnervösen, respiratorischen, kardiovaskulären und anderen Symptomen.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home