ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Resonium® A:Sanofi-Aventis (Suisse) SA
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Pharmakokinetik

Resonium A tauscht Kalium- gegen Natriumionen aus.
Der Kalium-Austausch geschieht im Wesentlichen im Dickdarm, in welchen bei Patienten mit Hyperkaliämie der grösste Teil des Kaliums abgesondert wird. Ohne das Austauscherharz würde der grösste Teil der Kalium-Ionen rückresorbiert. Das mit Kalium beladene Kunstharz wird vollständig mit dem Stuhl ausgeschieden.
Natriumpolystyrolsulfonat wird vom Darm nicht resorbiert.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home