ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Noviform® 2% Dispersa:Novartis Pharma Schweiz AG
Vollst. FachinformationDDDHeatmap anzeigenDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Zusammens.Eigensch.Pharm.kinetikInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Anw.einschr.Unerw.Wirkungen
Überdos.Sonstige H.Swissmedic-Nr.Stand d. Info. 

Adstringierende Augensalbe 

Zusammensetzung

Wirkstoff: Bibrocatholum (Tetrabrombrenzkatechinwismut) 20 mg.

Hilfsstoffe: Adeps lanae, Excip. ad ung. pro 1 g.

Eigenschaften/Wirkungen

Bibrocathol ist eine organische Wismutverbindung mit einem Wismutgehalt von ca. 30%. Es wirkt adstringierend, mild antiseptisch und sekretionshemmend. Als Wirkungsmechanismus wird die Fällung von Proteinen und die Blockade von thiolhaltigen Enzymen diskutiert.

Pharmakokinetik

Das im Wasser schwerlösliche Bibrocathol hat eine ausgesprochen geringe Penetration am Auge. Eine nennenswerte systemische Resorption von Bibrocathol nach topischer Applikation findet nicht statt. Absorbierte Wismutsalze werden hauptsächlich über die Niere ausgeschieden.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Unspezifische, nicht infektiöse Konjunktivitiden, nicht infektiöse, frische Hornhauterosionen sowie Verletzungen, Verätzungen und Verbrennungen von Bindehaut und Hornhaut. Als Lidsalbe bei Blepharitis chronica und abheilenden Hordeola.

Dosierung/Anwendung

Einmal bis mehrmals täglich einen Salbenstrang von 3-5 mm in den unteren Bindehautsack einstreichen oder auf die erkrankten Stellen des Lids auftragen.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen
Überempfindlichkeit gegen Bibrocathol oder einen der übrigen Inhaltsstoffe.

Vorsichtsmassnahmen
Patienten, bei denen nach der Anwendung verschwommenes Sehen auftritt, sollten für mindestens 20 Minuten darauf verzichten, Fahrzeuge zu führen oder Maschinen zu bedienen.

Hinweis für Kontaktlinsenträger
Anwendung bei Trägern von Kontaktlinsen ausserhalb der Tragezeit der Linsen.

Schwangerschaft, Stillzeit
Schwangerschafts-Kategorie C.
Es sind weder kontrollierte Studien bei Tieren noch bei schwangeren oder stillenden Frauen verfügbar. Unter diesen Umständen soll Noviform nur verabreicht werden, wenn der potentielle Nutzen das fötale Risiko, bzw. das Risiko für den Säugling übersteigt.

Unerwünschte Wirkungen

Es kann kurze Zeit nach der Applikation ein leichtes Brennen auftreten.
Selten allergische Reaktionen in Form von Lidrandekzemen, Bindehautentzündung, Schwellung, Juckreiz, Tränenfluss usw.

Überdosierung

Systemische Arzneimittelwirkungen nach lokaler Anwendung von Bibrocatholum sind infolge der geringen Penetration (wegen der schlechten Wasserlöslichkeit dieser Wismutverbindung) nicht zu erwarten.

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten
Wismutverbindungen sind mit jodhaltigen Substanzen und anderen Oxidationsmitteln unverträglich und führen zu braunen Ausfällungen. Auch mit Eisen(III)-Salzen, starken Säuren und Alkalien bestehen Inkompatibilitäten.

Haltbarkeit
Tube nach Gebrauch sofort verschliessen. Nach Anbruch nicht länger als einen Monat verwenden. Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

IKS-Nummern

40008.

Stand der Information

November 1993.
RL88

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home