ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Caverject®:Pfizer PFE Switzerland GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit
Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Nicht über 25 °C und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Die rekonstituierte Caverject-Lösung ist zur sofortigen Verwendung bestimmt. Die Lösung soll nicht eingefroren werden.
Hinweise für die Handhabung
Parenteral injizierte Arzneimittel sollen vor Gebrauch visuell auf Fremdkörper und Verfärbungen untersucht werden.
Anwendungsanleitung
Das sterile Pulver wird mit dem Inhalt der Solvensspritze rekonstituiert. Die gebrauchsfertige Lösung ist zur sofortigen Verwendung bestimmt.
Caverject wird unter sterilen Bedingungen intrakavernös verabreicht. Die Injektionsstelle liegt in der dorso-lateralen Achse im proximalen Drittel des Penis; die Seiten sollen alternieren und vor der Injektion desinfiziert werden; sichtbare Venen sollten vermieden werden. Es wird die Verwendung einer 27-30 Gauge-Nadel empfohlen. Der Patient soll angewiesen werden, nur einmal aus der Ampulle zu entnehmen, und einen allfälligen Rest zu verwerfen.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home