ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu ACULAR®:Allergan AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Erwachsene
Zur Prophylaxe postoperativer Entzündungen des Auges:
Alle 6-8 Stunden 1 Tropfen ACULAR® (entsprechend 0,25 mg Ketorolac-Trometamol). Die tägliche Dosis beträgt somit 3-4 Tropfen (entsprechend 0,75-1 mg Ketorolac-Trometamol) pro Auge.
Mit der Behandlung wird 24 Stunden vor dem Eingriff begonnen und diese bis zu 3-4 Wochen danach fortgesetzt.
ACULAR® wird in den Bindehautsack des betroffenen Auges geträufelt.
Wird ACULAR® gleichzeitig mit anderen topischen Augenpräparaten angewendet, sollte zwischen den Anwendungen der einzelnen Arzneimittel ein Abstand von mindestens 5 Minuten liegen.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Anwendung bei Kindern
Für die Anwendung von ACULAR® bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren liegen keine Untersuchungen über die Wirksamkeit und Verträglichkeit in der zugelassenen Indikation vor (siehe auch „Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen“).

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home