ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Actonel:Teva Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Schwangerschaft/Stillzeit

Es existieren keine Studien mit Actonel bei schwangeren Frauen. Studien bei Ratten legen nahe, dass beim Muttertier eine Hypokalzämie und bei den Foeten Ossifikationsstörungen auftreten können (siehe «Präklinische Daten»). Das potentielle Risiko für den Menschen ist nicht bekannt. Actonel soll während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.
Stillzeit
Natrium-Risedronat wurde nach 24 Stunden bei gestillten jungen Ratten nachgewiesen, deren Mütter zuvor behandelt worden waren, was auf einen geringen Übertritt in die Muttermilch hinweist. Studien beim Menschen liegen nicht vor. Actonel soll während der Stillzeit nicht angewendet werden.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home