ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Alvesco®, Dosieraerosol:AstraZeneca AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Präklinische Daten

Es wurden Untersuchungen an einer Reihe von verschiedenen Tierspezies durchgeführt, die bis zu 2 Jahren täglich sehr hohen Sprühkonzentrationen des FCKW-freien Treibgases HFA-134a (Norfluran) ausgesetzt wurden. Die Sprühkonzentrationen lagen weit über den von Patienten angewendeten Dosen und haben keine toxischen Wirkungen von HFA-134a gezeigt.
Präklinische Untersuchungen mit Ciclesonid zur Sicherheits-Pharmakologie, Toxizität nach wiederholter Verabreichung, Genotoxizität, Fruchtbarkeit und Karzinogenität zeigen, dass diesbezüglich von Ciclesonid kein relevantes Risiko für den Menschen ausgeht.
In Tierstudien zur Untersuchung der Reproduktionstoxizität wiesen Glukokortikoide ein Potential zur Induktion von Missbildungen (Gaumenspalte, Knochenmissbildungen) auf. Jedoch scheinen diese Befunde an Tieren, bei Verabreichung der empfohlenen humanen Dosen, keine Relevanz für den Menschen zu haben.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home