ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Fluconazol Labatec® 2 mg/ml i.v.:Labatec Pharma SA
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten
Obwohl keine spezifischen Inkompatibilitäten bekannt sind, wird die Mischung mit irgendwelchen anderen Medikamenten vor der Infusion nicht empfohlen.
Haltbarkeit
Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Haltbarkeit nach Anbruch
Die Infusionslösung enthält keine Konservierungsmittel. Aus mikrobiologischen Gründen ist die gebrauchsfertige Zubereitung unmittelbar nach Anbruch zu verwenden.
Besondere Lagerungshinweise
Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern, vor Licht geschützt in der Originalverpackung aufbewahren. Nicht im Kühlschrank lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Hinweise zur Handhabung
Obwohl eine weitere Verdünnung nicht notwendig ist, ist Fluconazol Labatec 2 mg/ml Infusionslösung mit folgenden Infusionslösungen kompatibel:
a.Dextrose 20%.
b.Ringer-Lösung.
c.Kaliumchlorid 1% in Dextrose 5%.
d.Natriumbicarbonat 4,2%.
e.Physiologische Kochsalzlösung (NaCl).
Fluconazol Labatec 2 mg/ml kann durch den gleichen Infusionsschlauch wie die oben genannten Lösungen verabreicht werden. Obwohl keine spezifischen Inkompatibilitäten bekannt sind, wird die Mischung mit irgendwelchen anderen Medikamenten vor der Infusion nicht empfohlen.
(Bezüglich Kompatibilität der Fluconazol Labatec 2 mg/ml Infusionslösung siehe auch Abschnitt «Sonstige Hinweise, Inkompatibilitäten».)

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home