ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Docetaxel-Teva liquid, Infusionskonzentrat:Teva Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten
Da keine Verträglichkeitsstudien durchgeführt wurden, darf das Arzneimittel nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.
Haltbarkeit
Docetaxel-Teva liquid darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Besondere Lagerungshinweise
In der Originalverpackung, vor Licht geschützt und bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.
Nicht einfrieren und nicht im Kühlschrank lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Hinweise für die Handhabung
Handhabung von Zytostatika:
Für Docetaxel-Teva liquid gelten sowohl bei der Zubereitung der Infusionslösung als auch bei der Entsorgung toxischer Abfälle die Empfehlungen betreffend der Anwendung von Zytostatika.
Zubereitung der Infusionslösung:
Jede Durchstechflasche ist für den Einmalgebrauch bestimmt und soll nach Anbruch sofort verwendet werden.
Aus mikrobiologischer Sicht muss die Herstellung der Infusionslösung unter kontrollierten aseptischen Bedingungen erfolgen.
Injizieren Sie das erforderliche Volumen in einen Infusionsbeutel (kein PVC Beutel) oder eine Infusionsflasche, welche 250 ml 5%ige Glukose- oder 0,9%ige Natriumchloridlösung enthält.
Falls eine höhere Dosis als 190 mg Docetaxel benötigt wird, ist ein grösseres Volumen an Infusionsmedium zu verwenden, damit eine Konzentration von 0,74 mg/ml Docetaxel nicht überschritten wird.
Den Inhalt des Infusionsbeutels bzw. der Infusionsflasche von Hand durch Hin- und Herkippen mischen.
Docetaxel-Teva liquid muss nach Herstellung der Infusionslösung innerhalb von 8 Stunden bei 15-25 °C verwendet und als einstündige intravenöse Infusion bei Raumtemperatur unter normalen Lichtverhältnissen aseptisch verabreicht werden.
Die chemische und physikalische Stabilität der aseptisch zubereiteten Infusionslösung bei 2-8 °C beträgt 3 Tage.
Aus mikrobiologischen Gründen ist das Infusionskonzentrat nach Anbruch sofort zu verwenden.
Wie bei allen parenteral zu verabreichenden Produkten muss die Docetaxel-Teva liquid Infusionslösung vor Gebrauch visuell überprüft werden. Lösungen, die einen Niederschlag enthalten, müssen verworfen werden.
Restinhalte von angebrochenen Vials sind zu verwerfen.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home