ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Edarbi®:Takeda Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Überdosierung

Anzeichen und Symptome
Aufgrund pharmakologischer Überlegungen dürfte sich eine Überdosierung in Form von symptomatischer Hypotonie und Schwindel manifestieren. In kontrollierten klinischen Studien wurde eine einmal tägliche Dosis von bis zu 320 mg Edarbi bei Verabreichung über 7 Tage von gesunden Probanden gut vertragen.
Behandlung
Im Fall einer symptomatischen Hypotonie sollten eine unterstützende Behandlung eingeleitet und die Vitalparameter überwacht werden.
Azilsartan wird durch eine Hämodialyse nicht ausgeschieden.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home