ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Limitationen zu Brilique 60 mg:

Brilique
In Kombination mit Acetylsalicylsäure (ASS) zur Prävention thrombotischer Ereignisse (kardiovaskulärer Tod, Myokardinfarkt, Schlaganfall) bei Patienten mit anamnestisch bekanntem Myokardinfarkt, der mindestens 12 Monate und nicht länger als 2 Jahre zurückliegt, oder bei denen eine allfällige Unterbrechung der dualen Thrombozytenaggregationshemmung nicht länger als 1 Jahr dauerte. Zusätzlich müssen diese Patienten mindestens einen weiteren kardiovaskulären Risikofaktor (zweiter vorangegangener Myokardinfarkt; koronare Mehrgefässerkrankung; Diabetes mellitus, der eine Medikation erfordert; Alter ≥65 Jahre und/oder chronische nichtterminale Niereninsuffizienz) aufweisen.
Die erweiterte Behandlung mit BRILIQUE über 3 Jahre hinaus bedarf einer erneuten Evaluierung des Nutzen-Risiko-Profils des Patienten.

2021 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home