ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Limitationen zu Sivextro 200 mg:

Sivextro
Zur 6-tägigen Behandlung akuter bakterieller Haut- und Weichteilinfektionen (ABSSSI) bei Erwachsenen. Für die Behandlung von solchen Infektionen ist Sivextro nur dann angezeigt, wenn nach mikrobiologischer Sensibilitätsprüfung feststeht oder ein starker Verdacht besteht, dass die Infektion durch empfindliche Gram-positive Bakterien verursacht ist. Sivextro ist nicht wirksam gegen Gram-negative Infektionen. Bei Patienten mit akuten bakteriellen Haut- und Weichteilinfektionen (ABSSSI), bei welchen eine Co-Infektion mit Gram-negativen Erregern vermutet oder nachgewiesen wird, darf Sivextro nur angewendet werden, wenn keine alternativen Behandlungsmöglichkeiten bestehen. Die offiziellen Leitlinien zur angemessenen Anwendung von Antibiotika sind zu beachten, insbesondere Anwendungsempfehlungen zur Verhinderung einer weiteren Zunahme von Antibiotikaresistenz. Daher wird empfohlen, dass die Indikationsstellung und der Therapiebeginn mit Tedizolid im Spital unter Anleitung eines Spezialisten, wie z.B. eines Infektiologen, erfolgt. Die Therapie kann ambulant weitergeführt werden.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home