ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu DICYNONE® 500 Tabletten:OM Pharma SA
Vollst. PatinformationDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.Stand d. Info. 

Wann ist bei der Einnahme von DICYNONE 500 Tablette Vorsicht geboten?

Nur Ihr Arzt kann entscheiden, ob Sie DICYNONE 500 Tablette einnehmen dürfen, wenn Sie an einer Nieren- oder Leberfunktionsstörung leiden.
Wenn Ihnen DICYNONE 500 Tablette zur Behandlung von zu starken und/oder zu langen Regelblutungen verschrieben wurde und nach der Behandlung keine Verbesserung eintritt, sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt benachrichtigen, damit dieser organische Ursachen ausschliessen kann.
DICYNONE 500 Tablette enthält Natriumsulfit (E221) als Antioxidans, das bei empfindlichen Patienten zu allergischen Reaktionen, Übelkeit und Durchfall führen kann. Die allergischen Reaktionen können bis zum anaphylaktischen Schock führen und lebensbedrohliche Asthmaanfälle hervorrufen. Die Prävalenz in der Bevölkerung ist nicht bekannt, ist jedoch wahrscheinlich gering. Eine Überempfindlichkeit gegenüber Sulfiten wird jedoch häufiger bei Asthmatikern als bei Nichtasthmatikern beobachtet (siehe: «Wann darf DICYNONE 500 Tablette nicht eingenommen werden?»). Bei Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen muss die Verabreichung von DICYNONE 500 Tablette sofort abgebrochen werden.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn
·bei Ihnen medizinische Untersuchungen durchgeführt werden: Werden während der Behandlung mit Etamsylat Proben für Laboruntersuchungen entnommen (zum Beispiel eine Blutprobe), müssen diese vor der ersten täglichen Einnahme des Arzneimittels erfolgen, damit alle eventuellen Wechselwirkungen von Etamsylat mit Laboruntersuchungen möglichst gering gehalten werden,
·Sie an anderen Krankheiten leiden,
·Sie Allergien haben oder
·Sie bereits andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen.
DICYNONE 500 hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Darf DICYNONE 500 Tablette während der Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen/angewendet werden?
Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten oder wenn Sie stillen, sollten Sie grundsätzlich vorsichtshalber darauf verzichten, Medikamente einzunehmen.
Es liegen nur in eingeschränktem Masse Daten zur Anwendung von DICYNONE 500 Tablette bei Schwangeren vor. Etamsylat passiert die Plazentaschranke; die Konzentrationen von Etamsylat im mütterlichen Blut und im Nabelschnurblut sind vergleichbar.
Etamsylat darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, ausser wenn dies unbedingt erforderlich ist. Da bis heute nicht bekannt ist, ob DICYNONE 500 Tablette in die Muttermilch übergeht, sollte es, als Vorsichtsmassnahme, nicht von stillenden Müttern angewendet werden.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home