ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Quilonorm®/- retard:Doetsch Grether AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Quilonorm/Quilonorm retard nicht angewendet werden?

Bei Überempfindlichkeit auf Lithium oder gegen einen anderen Inhaltsstoff von Quilonorm/Quilonorm retard. Bei Erkrankungen der Niere, bei angeborenen (bei Ihnen oder in Ihrer Familie) oder erworbenen Herzfunktionsstörungen (z.B. ersichtlich aus einem veränderten EKG), bei Störungen der Schilddrüsenfunktion, bei Wasser- oder Salzmangelzuständen durch starkes Schwitzen (z.B. nach schwerer körperlicher Anstrengung, Aufenthalt in heissem Klima oder während einer fieberhaften Erkrankung) sowie bei allen Erkrankungen, die eine kochsalzarme Diät erfordern.
In diesen Fällen wird Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin entscheiden, ob eine Behandlung trotzdem angezeigt ist und weitere Massnahmen zum Schutze Ihrer Gesundheit anordnen.
Wenn Quilonorm/Quilonorm retard eingenommen wird, darf nicht gestillt werden (siehe Kapitel «Darf Quilonorm/Quilonorm retard während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?»).

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home