ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Arilin® 500 mg:Alcina AG
Vollst. PatinformationDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Was ist Arilin und wann wird es angewendet?

Arilin enthält einen Wirkstoff, der gegen Infektionen verursachende Bakterien und Einzeller wirkt. Die Erreger, die mit Arilin bekämpft werden können, leben in sauerstoffarmer oder -freier Umgebung, und befallen meistens die Geschlechtsorgane oder den Magen-Darm-Trakt.
Arilin darf nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin eingenommen werden.
Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Ihnen Arilin Filmtabletten verschreiben, wenn eine der folgenden Erkrankungen vorliegt:
·Befall der Geschlechtsorgane mit Gardnerella (unspezifische Vaginitis) oder Trichomonaden.
·Befall des Darmtraktes mit Lamblien.
·Befall von Darm und/oder Leber mit Amöben.
·Befall mit Bakterien, die in mehr oder weniger sauerstoffarmer Umgebung leben (anaerobe Bakterien).

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home