ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Comtan®:Orion Pharma AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Comtan nicht angewendet werden?

Sie dürfen Comtan nicht einnehmen, wenn Sie:
·in der Vergangenheit auf Entacapon (Wirkstoff) oder einen der anderen Bestandteile von Comtan Filmtabletten überempfindlich reagiert haben,
·eine Lebererkrankung haben,
·früher an einem malignen neuroleptischen Syndrom und/oder an einer atraumatischen (d.h. nicht durch eine Verletzung verursachten) Rhabdomyolyse (eine seltene Form einer Muskelerkrankung) litten,
·ein Phäochromozytom (einen Tumor der Nebenniere) haben, denn Comtan kann das Risiko von schwerwiegenden Blutdruckerhöhungen steigern,
·bestimmte Antidepressiva einnehmen (selektive MAO-A-Hemmer oder nichtselektive MAO-Hemmer),
·unter 18 Jahre alt sind.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home