ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Vesicare®:Astellas Pharma AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann ist bei der Einnahme von Vesicare Vorsicht geboten?

Besondere Vorsicht ist geboten:
wenn Sie an einer Blasenobstruktion leiden oder wenn Sie Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben (der Urin nur als dünner Strahl austritt) besteht das Risiko, dass sich Urin in der Blase ansammelt (Harnverhaltung),
bei abnormalem Befund des EKG,
wenn Sie an einer Verengung des Magen-Darm-Traktes leiden,
wenn Sie ein erhöhtes Risiko für eine verringerte Aktivität des Magen-Darm-Traktes haben,
wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden,
wenn Sie an einer mittelschweren Lebererkrankung leiden,
wenn Sie ein Nervenleiden (autonome Neuropathie) haben,
wenn Sie an einem Bruch des Zwerchfells (Hiatushernie) oder einem Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre leiden,
wenn Sie gleichzeitig Arzneimittel anwenden, die eine Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) hervorrufen oder verschlimmern können,
wenn Sie an einer seltenen Erbkrankheit wieGalactoseunverträglichkeit, einem Lapp-Lactasemangeloder einer Glucose-Galactose-Malabsorption leiden,
Schwellung im Mund oder im Rachen (Angioödem).
Bei gleichzeitiger Einnahme von bestimmten anderen Arzneimitteln kann es zu Wechselwirkungen kommen. Bei der gleichzeitigen Einnahme von folgenden Arzneimitteln ist Vorsicht geboten.
Wenn Sie Arzneimittel wieMetoclopramidanwenden, welche die Funktion Ihres Verdauungssystems beschleunigen, kann die Wirkung dieser Arzneimittel abschwächen.
Wenn Sie andereAnticholinergikaanwenden (Wirkungen und Nebenwirkungen beider Arzneimittel können verstärkt werden).
Wenn Sie Medikamente gegen Pilzinfektionen (wieKetoconazoloderItraconazol) oder HIV-Infektionen (Ritonavir,Nelfinavir) einnehmen.
Wenn Sie Medikamente einnehmen, die die Blutgerinnung beeinflussen (wieAcenocoumaroloderPhenprocoumon).
Bitte teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ihrer Ärztin oder Apothekerin mit, wenn eine der oben genannten Einschränkungen auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit zutraf.
Vesicarekann zu verschwommenem Sehen, Müdigkeit, Schläfrigkeit oder Schwindel führen. Führen Sie daher bitte keine Fahrzeuge und bedienen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, wenn Sie bei sich diese Nebenwirkung beobachten.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home