ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Claromycin® 125/- forte 250:Spirig HealthCare AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.
Zusammens.PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wie verwenden Sie Claromycin Suspension?

Claromycin Suspension muss gemäss den Anweisungen Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin eingenommen werden.
Die einzunehmende Menge an Claromycin Suspension wird normalerweise vom Arzt oder von der Ärztin nach Körpergewicht des Kindes und nach Schwere der Infektion bestimmt.
In der Regel werden folgende Dosierungen von Claromycin Suspension empfohlen:

Gewicht
(kg)*

ca. Alter
(Jahre)

Anzahl Messlöffel/Dosierspritzen
2× täglich (ml)

entspr. mg Clarithromycin

 

Claromycin Suspension

 

125 mg/5 ml

forte 250 mg/5 ml

8-11

1-2

½ (2.5)

-

62.5

12-19

2-4

1 (5)

½ (2.5)

125

20-29

4-8

1½ (7.5)

¾ (3.75)

187.5

30-40

8-12

2 (10)

1 (5)

250

* Für Kinder ab 6 Monaten mit einem Körpergewicht von weniger als 8 kg sollte die Dosierung individuell berechnet werden (15 mg/kg KG pro Tag in 2 Gaben).
Die Einnahme der zubereiteten Suspension kann zu den Mahlzeiten erfolgen. Claromycin Suspension kann einen bitteren Nachgeschmack im Mund hinterlassen. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, unmittelbar nach der Einnahme etwas Flüssigkeit zu trinken.
Die Behandlungsdauer beträgt üblicherweise 7–14 Tage.
Eine begonnene Antibiotika-Therapie sollte so lange wie vom Arzt oder der Ärztin verordnet durchgeführt werden. Die Krankheitssymptome verschwinden oft, bevor die Infektion vollständig ausgeheilt ist. Eine ungenügende Anwendungsdauer oder ein zu frühes Beenden der Behandlung kann ein erneutes Aufflammen der Erkrankung zur Folge haben.
Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung oder die Behandlungsdauer. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.
Zubereitung der gebrauchsfertigen Suspension
Die Suspension wird normalerweise vom Apotheker oder von der Apothekerin zubereitet. Falls die Suspension nicht zubereitet ist, muss dem Granulat Leitungswasser wie folgt zugegeben werden:
·Granulat gut schütteln.
·Dann mit Leitungswasser (Claromycin 125 Suspension, 100 ml: 59 ml, Claromycin forte 250 Suspension, 100 ml: 57 ml) bis zur Markierung auf der Etikette auffüllen.
·Gut schütteln, kurze Zeit stehen lassen und, falls nötig, nochmals mit Wasser bis zur Markierung auf der Etikette auffüllen.
Dies ergibt die gebrauchsfertige Kindersuspension (100 ml Claromycin 125 Suspension resp. 100 ml Claromycin forte 250 Suspension) mit Fruchtgeschmack.
Jedesmal vor Gebrauch schütteln!
Die zubereitete Suspension ist bei Raumtemperatur (15-25 °C) und vor Licht geschützt 14 Tage haltbar.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home