ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Chlorhexamed® Gel 1%:GSK Consumer Healthcare Schweiz AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann ist bei der Anwendung von Chlorhexamed Gel Vorsicht geboten?

Chlorhexamed Gel ist nur für die Anwendung im Mundraum bestimmt und darf nicht geschluckt werden.
Nicht in Kontakt mit den Augen oder dem Gehörgang bringen. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen, der Augenumgebung oder mit dem Gehörgang mit reichlich Wasser spülen.
Wenn innerhalb 1 Woche keine Besserung eintritt, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Eine längere Anwendung von mehr als 2 Wochen sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Zahnarzt bzw. mit der Ärztin oder Zahnärztin erfolgen. Vorsicht ist geboten bei einer vorliegenden Wurzelhautentzündung.
Falls Schmerzen, Schwellungen oder Reizungen des Mundraumes auftreten, sollten Sie die Anwendung von Chlorhexamed Gel sofort abbrechen und einen Arzt bzw. eine Ärztin konsultieren.
Beenden Sie die Anwendung von Chlorhexamed Gel und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn folgende Symptome auftreten: Ausschlag, Schwellungen der Lippen, Zunge, Hals oder Gesicht, Reizungen des Mundraumes, Atemnot oder Kreislaufbeschwerden. Diese Symptome können ein Anzeichen für eine schwerwiegende allergische Reaktion sein. Diese Reaktionen sind allerdings selten.
Zu Beginn der Behandlung mit Chlorhexamed Gel kann eine Beeinträchtigung der Geschmacksempfindung, sowie ein kribbelndes oder brennendes Gefühl auf der Zunge auftreten. Diese Symptome bilden sich üblicherweise bei der weiteren Anwendung wieder zurück. Falls diese Symptome anhalten, sollten Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin konsultieren.
Bei regelmässigem Gebrauch kann eine Verfärbung der Zähne und Zunge auftreten, die sich in den meisten Fällen zurückbildet. Sie können diesen Verfärbungen durch verminderten Konsum von färbenden Lebensmittel oder Getränke wie z.B. schwarzem Tee, Kaffee und Rotwein vorbeugen. Durch Zähneputzen mit gewöhnlicher Zahnpasta können Sie die Verfärbungen verhindern, in manchen Fällen kann jedoch eine professionelle Zahnreinigung zur vollständigen Entfernung der Verfärbungen notwendig sein. Bei Zahnersatz empfiehlt sich die Reinigung mit einem Spezialreiniger.
Chlorhexamed Gel wird durch anionische Substanzen (Tenside), die in der Regel ein Bestandteil üblicher Zahnpasten sind, in der Wirkung beeinträchtigt. Putzen Sie die Zähne deshalb nicht gleichzeitig, sondern mindestens 5 Minuten vor der Behandlung mit Chlorhexamed Gel. Spülen Sie den Mund vor der Anwendung von Chlorhexamed Gel gründlich mit Wasser (siehe «Wie verwenden Sie Chlorhexamed Gel?»).
Essen oder trinken Sie unmittelbar nach der Anwendung von Chlorhexamed Gel keine zuckerhaltigen Speisen und Getränke, da Chlorhexamed Gel sonst in seiner Wirkung beeinträchtigt wird.
Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie:
·an Krankheiten leiden,
·Allergien haben
·oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home