ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Janumet®:MSD Merck Sharp & Dohme AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.
Zusammens.PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Janumet nicht eingenommen/angewendet werden?

Nehmen Sie Janumet nicht ein, wenn Sie:
·allergisch auf einen Wirkstoff oder einen Hilfsstoff dieses Arzneimittels sind
·an Diabetes Typ 1 leiden
·unter metabolischer Azidose oder diabetischer Ketoazidose leiden (erhöhte Konzentration von Ketonen im Blut oder Urin)
·Nierenprobleme irgendwelcher Art haben
·Nehmen Sie Janumet auch nicht ein, wenn Sie Erkrankungen haben, die zu Nierenproblemen führen können wie bestimmte Herzerkrankungen, bestimmte schwerwiegende Infektionen, oder Dehydrierung (grosser Verlust von Körperflüssigkeiten) haben
·eine radiologische Untersuchung machen müssen, bei der Ihnen ein Farbstoff oder ein Kontrastmittel gespritzt wird.
Besprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin, wann Sie die Einnahme von Janumet beenden müssen und wann Sie es wieder einnehmen dürfen.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home