ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Paracetamol-Mepha 500 Tabletten:Mepha Pharma AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.SchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wie verwenden Sie Paracetamol-Mepha 500?

Einzeldosen nicht häufiger als alle 4–6 Stunden verabreichen.
Die angegebene maximale Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
Nehmen Sie immer die niedrigste wirksame Dosis, um die Beschwerden zu lindern.
Die Tabletten mit einem Glas Flüssigkeit einnehmen.
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren und über 40 kg Körpergewicht:
1–2 Tabletten nach Bedarf bis zu 4-mal innert 24 Stunden.
Die maximale Tagesdosis beträgt 8 Tabletten (= 4 g Paracetamol).
Kinder von 30–40 kg Körpergewicht (ab 9–12 Jahren):
1 Tablette nach Bedarf, bis zu 4-mal innert 24 Stunden.
Die maximale Tagesdosis beträgt 4 Tabletten (= 2 g Paracetamol).
Kinder von 22–30 kg Körpergewicht (ab 6–9 Jahren):
½–1 Tablette bis zu 3-mal innert 24 Stunden.
Die maximale Tagesdosis beträgt 3 Tabletten (= 1.5 g Paracetamol).
Kinder unter 22 kg Körpergewicht (unter 6 Jahren):
Paracetamol-Mepha 500 Tabletten sind für Kinder unter 22 kg Körpergewicht (unter 6 Jahren) nicht geeignet; für diese Altersgruppe werden andere Paracetamol enthaltende Darreichungsformen empfohlen.
Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home