ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Desloratadin Sandoz®:Sandoz Pharmaceuticals AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Welche Nebenwirkungen kann Desloratadin Sandoz haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Desloratadin Sandoz auftreten:
Häufig: Müdigkeit; gelegentlich: Kopfschmerzen und Mundtrockenheit.
Sehr seltene Fälle von schweren allergischen Reaktionen (Schwierigkeiten beim Atmen, pfeifende Atmung) und Hautausschlag wurden beobachtet.
Herzklopfen, Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Magenverstimmung, Durchfall, Schwindel, Halluzinationen, Muskelschmerzen, Leberentzündung und Störungen der Leberfunktion, wurden sehr selten beobachtet.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home