ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Ginkgo-Mepha 80/120:Mepha Pharma AG
Vollst. PatinformationDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.SchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Packungen
Swissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Was ist Ginkgo-Mepha 80/120 und wann wird es angewendet?

Ginkgo-Mepha 80/120 enthält Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern. Nach ärztlicher Untersuchung und Verschreibung wird Ginkgo-Mepha 80/120 eingesetzt bei der symptomatischen Behandlung des Abbaus der geistigen Leistungsfähigkeit (z.B. Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen). Nach ärztlicher Untersuchung kann Ginkgo-Mepha 80/120 als Zusatzbehandlung angewendet werden bei Wadenschmerzen beim Gehen (sogenannte «Schaufensterkrankheit» oder Claudicatio intermittens) zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke unter Fortführung des Gehtrainings. Ginkgo-Mepha 80/120 kann unterstützend angewendet werden bei Vertigo und Tinnitus (Schwindel, Ohrgeräusche).

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home