ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Brintellix®:Lundbeck (Schweiz) AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Brintellix nicht eingenommen werden?

·wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Vortioxetin oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe dieses Arzneimittels sind (siehe «Was ist in Brintellix enthalten?»).
·wenn Sie andere Arzneimittel gegen Depression einnehmen, die als nicht-selektive Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) oder selektive MAO-A-Hemmer bekannt sind. Bitte fragen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, falls Sie unsicher sind (siehe auch weiter unten unter «Einnahme von Brintellix zusammen mit anderen Arzneimitteln»).

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home