ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Anthroposophisches Arzneimittel:WALA Schweiz AG
Vollst. PatinformationDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.SchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenHerstellerSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Anthroposophisches Arzneimittel

Wann wird WALA Magen-Darm Globuli velati angewendet?

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis kann WALA Magen-Darm Globuli velati bei Verdauungsbeschwerden im Magen-Darm-Trakt verwendet werden wie:
·Verdauungsschwäche
·Übelkeit
·Erbrechen
·Blähungen
Die Anwendung dieses Arzneimittels im genannten Anwendungsgebiet beruht ausschliesslich auf den Prinzipien der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.

Was sollte dazu beachtet werden?

Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.
WALA Magen-Darm Globuli velati wird angewendet bei Kindern ab 6 Monaten, Jugendlichen und Erwachsenen.Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt bzw. der Ärztin.
Bei Verschlechterung des Allgemeinzustandes, Schwarzfärbung des Stuhls, anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt bzw. eine Ärztin. aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.
Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

Wann darf WALA Magen-Darm Globuli velati nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen werden?

WALA Magen-Darm Globuli velati darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch (überempfindlich) auf Korbblütler oder einen anderen Bestandteil dieses Arzneimittels sind.
Nicht anwenden bei Kindern unter 6 Monaten.
Verdauungsbeschwerden bei Kindern unter 12 Jahren sind ärztlich abzuklären. Deshalb soll das Präparat bei Kindern unter 12 Jahren nicht ohne ärztliche Abklärung angewendet werden.
Dieses Arzneimittel enthält Saccharose (weniger als 1 g pro maximale Tagesdosis). Bitte nehmen Sie WALA. Magen-Darm Globuli velati erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.
Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie
§an anderen Krankheiten leiden,
§Allergien haben oder
§andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen

Darf WALA Magen-Darm Globuli velati während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie WALA Magen-Darm Globuli velati?

Die empfohlene Dosis beträgt:
Kleinkinder und Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren: 3-mal täglich 3-5 Globuli velati
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 3-mal täglich 5-10 Globuli velati
Bei Kindern unter 12 Jahren soll vor der Anwendung von WALA Magen-Darm Globuli velati ärztlicher Rat eingeholt werden.
Unter der Zunge zergehen lassen (sublingual).
Bei Kindern empfiehlt es sich, vor der Einnahme die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen.
Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt bzw. an Ihre Ärztin.
Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn bei der Behandlung eines Kleinkindes / Kindes die gewünschte Besserung nicht eintritt, ist mit ihm ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann WALA Magen-Darm Globuli velati haben?

Für WALA Magen-Darm Globuli velati sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
Lagerungshinweis
Bei Raumtemperatur (15-25°C) lagern und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in WALA Magen-Darm Globuli velati enthalten?

In 1 g (ca. 40 Globuli velati) sind verarbeitet:
Wirkstoffe
·45 mg Artemisia absinthium ex herba sicc. Infusum TM (HAB 24a)
·45 mg Gentiana luetea e radice sicc. Decoctum TM (HAB 23a)
·10 mg Strychnos nux-vomica e semine sicc. ferm 35b D4 (HAB 35b)
·5 mg Taraxacum officinale e planta tota rec. ferm 34cTM (HAB 34c)
Hilfsstoffe
1g Sucrose (Saccharose/Zucker)

Wo erhalten Sie WALA Magen-Darm Globuli velati? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.
WALA Magen-Darm Globuli velati sind in Packungen zu 20g erhältlich.

Herstellerin

WALA Heilmittel GmbH, D-73085 Bad Boll/Eckwälden

Zulassungsnummer

67367 (Swissmedic)

Zulassungsinhaberin

WALA Schweiz AG, 3011 Bern

Diese Packungsbeilage wurde im August 2020 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home