ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Home - Fachinformation zu Zevtera - Änderungen - 31.07.2018
14 Änderungen an Fachinfo Zevtera
  • -aKeine ausreichenden Daten.b Basierend auf dem PK/PD-Zielwert für gramnegative Erreger.
  • +aKeine ausreichenden Daten. b Basierend auf dem PK/PD-Zielwert für gramnegative Erreger.
  • -Üblicherweise empfindliche Keime:Staphylococcus aureus (MSSA)*Staphylococcus aureus (MRSA)*Streptococcus pneumoniae (einschliesslich MDRSP)*Escherichia coli (ausser ESBL bildende Stämme)*Citrobacter spp. Enterobacter spp. Haemophilus influenzae*Moraxella catarrhalisProteus mirabilis Providencia spp. 0,5-1,01-20,015-1 0,06-0,12 ≤0,06-20,06-10,06-0,250,25-0,5≤0,03-≤0,06≤0,06-0,12
  • +Üblicherweise empfindliche Keime: Staphylococcus aureus (MSSA)* Staphylococcus aureus (MRSA)* Streptococcus pneumoniae (einschliesslich MDRSP)* Escherichia coli (ausser ESBL bildende Stämme)* Citrobacter spp. Enterobacter spp. Haemophilus influenzae* Moraxella catarrhalis Proteus mirabilis Providencia spp. 0,5-1,0 1-2 0,015-1 0,06-0,12 ≤0,06-2 0,06-1 0,06-0,25 0,25-0,5 ≤0,03-≤0,06 ≤0,06-0,12
  • -Pseudomona aeruginosa*Klebsiella pneumoniae (ausser ESBL bildende Stämme)*Klebsiella oxytocaSerratia spp. 2-80,06-4 0,12-640,06-8
  • -Resistente Keime:Chlamydophila (Chlamydia) pneumonia,Burkholderia cepacia complex,Mycoplasma pneumoniae,Nocardia spp., und Stenotrophomonas maltophilia sind resistent gegenüber Ceftobiprol.
  • +Pseudomona aeruginosa* Klebsiella pneumoniae (ausser ESBL bildende Stämme)* Klebsiella oxytoca Serratia spp. 2-8 0,06-4 0,12-64 0,06-8
  • +Resistente Keime: Chlamydophila (Chlamydia) pneumonia, Burkholderia cepacia complex, Mycoplasma pneumoniae, Nocardia spp., und Stenotrophomonas maltophilia sind resistent gegenüber Ceftobiprol.
  • -Die Populationspharmakokinetischen Daten zeigten, dass das Alter als unabhängiger Parameter keine Auswirkungen auf die Pharmakokinetik von Ceftobiprol besitzt. Eine Anpassung der Dosierung für ältere Patienten mit normaler Nierenfunktion ist nicht vorgesehen (siehe Rubrik «Dosierung/Anwendung»).
  • +Die Populations-pharmakokinetischen Daten zeigten, dass das Alter als unabhängiger Parameter keine Auswirkungen auf die Pharmakokinetik von Ceftobiprol besitzt. Eine Anpassung der Dosierung für ältere Patienten mit normaler Nierenfunktion ist nicht vorgesehen (siehe Rubrik «Dosierung/Anwendung»).
  • -Populationspharmakokinetische Analysen (einschliesslich Kaukasier, Schwarzen und andere Gruppen) und eine spezielle pharmakokinetische Studie an gesunden japanischen Probanden zeigten keine Auswirkung der ethnischen Zugehörigkeit auf die Pharmakokinetik von Ceftobiprol. Eine Dosisanpassung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit wird als nicht erforderlich erachtet.
  • +Populations-pharmakokinetische Analysen (einschliesslich Kaukasier, Schwarzen und andere Gruppen) und eine spezielle pharmakokinetische Studie an gesunden japanischen Probanden zeigten keine Auswirkung der ethnischen Zugehörigkeit auf die Pharmakokinetik von Ceftobiprol. Eine Dosisanpassung aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit wird als nicht erforderlich erachtet.
  • -Als Verdünnungsmittel verwendete Infusionslösung Infusionslösung, gelagert bei 25°C Infusionslösung, gelagert bei2°C – 8°C (Kühlschrank)
  • - Vor Licht geschützt NICHTvor Licht geschützt Vor Licht geschützt
  • +Als Verdünnungsmittel verwendete Infusionslösung Infusionslösung, gelagert bei 25°C Infusionslösung, gelagert bei 2°C – 8°C (Kühlschrank)
  • + Vor Licht geschützt NICHT vor Licht geschützt Vor Licht geschützt
  • -Basilea Pharmaceutica International AGGrenzacherstrasse 487
  • -4005 Basel
  • +Correvio International SàrlPlace des Alpes 4
  • +1201 Genève
2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home