ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Imbruvica 140 mg, Kapseln - 90 Kapsel(n)
65173002 PSJanssen-Cilag AG
Imbruvica 140 mg, Kapseln10.11.2014
  10.11.2014
Ibrutinib (L01XE27) 
WHO-DDD09.11.2019
07.16.10.90 Kapsel(n)
07.16.10. 
A  
JaMantelzelllymphom, chronische lymphatische Leukämie, Morbus Waldenström
FIPI
5939.00Ja
Imbruvica

Die Behandlung bedarf der Kostengutsprache durch den Krankenversicherer nach vorgängiger Konsultation des Vertrauensarztes.
Chronisch lymphatische Leukämie (CLL)
Als Monotherapie zur Behandlung erwachsener Patienten mit chronisch lymphatischer Leukämie (CLL)
- ab der ersten Linie bei Patienten mit 17p-Deletion oder TP53-Mutation
- ab der zweiten Linie bei Frührezidiven (Rezidiv entsprechend der Vortherapie gemäss Leitlinien bis zu maximal 3 Jahren) oder bei Patienten, die für eine Chemoimmuntherapie nicht geeignet sind.
Morbus Waldenström (MW)
Als Monotherapie zur Behandlung symptomatischer erwachsener Patienten mit Morbus Waldenström (MW), die mindestens eine vorangehende Therapie erhalten haben und innerhalb von 12 Monaten nach einem Rituximab-basierenden Therapieregime einen Rückfall hatten.
    
10%6333.50
  
7680651730025Synthetika
6147276 
Zusammensetzung
ibrutinibum 140 mg, excipiens pro capsula.
Packungsbestandteile
Kapseln
Excipiens pro Capsula
 
WirkstoffeStärke
Ibrutinibum140 mg
Quelle
Datum des Datenimports : 07.07.2018
Swissmedic-Registration :
Sequenz :
Präparatname :
Zulassungsinhaber: :
Produktgruppe :
Index Therapeuticus (BSV) :
Heilmittelcode :
Registrierungsdatum :
Gültig bis :
Packungsnummer :
Packungsgrösse :
Handelsform/Einheit :
Abgabekategorie :
Wirkstoffe :
Zusammensetzung :
 
2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home