ch.oddb.org
 
Apotheken | Doctor | Drugs | Hospital | Interactions | MiGeL | Registration owner | Services
Information for professionals for Panadol Extra:GSK Consumer Healthcare Schweiz AG
Complete information for professionalsDDDÄnderungen anzeigenPrint 
Composition.Galenic FormIndication.UsageContra IndicationWarning restrictions.Interactions.Pregnancy
Driving abilityUnwanted effectsOverdoseEffectsPharm.kinetikPreclinicalOther adviceSwissmedic-Nr.
PackagesRegistration ownerLast update of information 

Dosierung/Anwendung

Erwachsene (über 40 kg Körpergewicht):
Die nachfolgend angegebene maximale Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
Das minimale Gewicht von Patienten ab 18 Jahren muss beachtet werden.
Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig eingenommen werden, kein Paracetamol enthalten.
Eine Überdosierung kann zu sehr schweren Leberschäden führen.
Es sollte immer die niedrigst wirksame Dosis über die kürzest mögliche Zeitdauer verwendet werden.
Einzeldosen nicht häufiger als alle 4 bis 6 Stunden einnehmen.
Nach Bedarf 1 bis 2 Filmtabletten oder 1 bis 2 Brausetabletten einnehmen.
Die maximale Tagesdosis beträgt 8 Film- oder 8 Brausetabletten innert 24 Stunden (= 4 g Paracetamol, 520 mg Koffein).
Panadol Extra Filmtabletten mit ausreichend Flüssigkeit nach einer Mahlzeit einnehmen.
Panadol Extra Brausetabletten in einem Glas Wasser auflösen und sofort trinken. Die Brausetabletten weisen eine Zierkerbe auf, sind jedoch nicht zur Dosierung der halben Dosis durch Teilen geeignet.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren:
Panadol Extra ist für Kinder und Jugendliche nicht geeignet.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Leberfunktionsstörungen:
Bei Patienten mit einer chronischen oder kompensierten aktiven Lebererkrankung, insbesondere bei einer milden bis moderaten hepatozellulären Insuffizienz, chronischem Alkoholismus, chronischer Mangelernährung (niedrige Reserven an hepatischem Glutathion) oder Dehydratation darf die tägliche Dosis für Erwachsene 2 g Paracetamol nicht übersteigen (siehe auch «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»).
Bei Patienten mit einer schweren Leberfunktionsstörung ist Panadol Extra kontraindiziert (siehe «Kontraindikationen»).
Nierenfunktionsstörungen:
Bei Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung sollte das minimale Einnahmeintervall gemäss der folgenden Tabelle angepasst werden:

Kreatininclearance

Dosierungsintervall

Cl ≥50 ml/min

4 Stunden

Cl 30-50 ml/min

6 Stunden

2020 ©ywesee GmbH
Settings | Help | FAQ | Login | Contact | Home