ch.oddb.org
 
Apotheken | Doctor | Drugs | Hospital | Interactions | MiGeL | Registration owner | Services
Information for professionals for Acicutan®:Dermapharm AG
Complete information for professionalsDDDÄnderungen anzeigenPrint 
Composition.Galenic FormIndication.UsageContra IndicationWarning restrictions.Interactions.Pregnancy
Driving abilityUnwanted effectsOverdoseEffectsPharm.kinetikPreclinicalOther adviceSwissmedic-Nr.
PackagesRegistration ownerLast update of information 

Interaktionen

Die gleichzeitige Verabreichung von Vitamin A und anderen Retinoiden muss vermieden werden, da es sonst zu einer Hypervitaminose A kommen könnte.
Bei der Prüfung der Wirkung von Acitretin auf die Eiweissbindung von Antikoagulantien vom Cumarintyp (Warfarin) wurde keine gegenseitige Beeinflussung festgestellt.
Bei gleichzeitiger Behandlung mit Phenytoin muss berücksichtigt werden, dass Phenytoin durch Acicutan teilweise aus seiner Eiweissbindung verdrängt wird.
Methotrexat, Tetrazykline: siehe unter «Kontraindikationen».
In einer Studie mit gesunden Freiwilligen hat die gleichzeitige Einnahme einer Einzeldosis von Acitretin zusammen mit Alkohol zur Bildung von Etretinat geführt. Dies war auch bereits in vitro beobachtet worden.
In neueren Untersuchungen ist die Bildung von Etretinat auch bei einigen Patienten unter Acitretin beobachtet worden.
Deshalb dürfen Frauen im gebärfähigen Alter während der Behandlung und bis 2 Monate nach Absetzen der Therapie mit Acitretin kein Alkohol (in Getränken, Nahrung oder Arzneimitteln) zu sich nehmen (siehe «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»).
Bis dieses Phänomen vollständig aufgeklärt ist, muss das pharmakokinetische Verhalten von Etretinat berücksichtigt werden.
Deshalb müssen, da die Eliminationshalbwertszeit von Etretinat etwa 120 Tage beträgt, empfängnisverhütende Massnahmen für die Dauer von 3 Jahren nach Beendigung der Behandlung mit Acicutan durchgeführt werden (siehe Kapitel «Schwangerschaft/Stillzeit» und «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»).
Die empfängnisverhütende Wirkung niedrig dosierter Progesteron-Präparate (Minipille) kann durch die Wechselwirkung mit Acitretin vermindert werden.
Weitere Interaktionen zwischen Acicutan und anderen Arzneimitteln (z.B. Digoxin, Cimetidin, orale kombinierte Kontrazeptiva) sind bisher nicht beobachtet worden.

2019 ©ywesee GmbH
Settings | Help | FAQ | Login | Contact | Home