ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Cortison Ciba®:Novartis Pharma Schweiz AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Zusammens.Eigensch.Pharm.kinetikInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Anw.einschr.Unerw.Wirkungen
Interakt.Überdos.Sonstige H.Swissmedic-Nr.Stand d. Info. 

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

A. Substitutionstherapie bei primärer oder sekundärer Nebennierenrindeninsuffizienz; bei Addison-Krankheit (primäre Nebennierenrindeninsuffizienz) ist zusätzlich ein Mineralokortikoid erforderlich.
Angeborene Hyperplasie der Nebenniere (eventuell Kombination mit einem Mineralokortikoid).
Metastasierendes Mammakarzinom im fortgeschrittenen Stadium, um bei Behandlung mit Aminoglutethimid einem eventuellen Cortisolmangel vorzubeugen.
B. Therapeutischer Einsatz als Glukokortikoid bei:
schwerem Bronchialasthma;
allergischen Erkrankungen;
allergischen Formen der Granulozytopenie (Agranulozytose);
schweren rheumatischen Erkrankungen (z.B. akute Schübe der progredienten rheumatoiden Arthritis, die durch ein nichtsteroidales Antirheumatikum nicht ausreichend beherrscht werden können);
Polymyalgia rheumatica;
akuten Phasen von Kollagenosen, insbesondere bei Lupus erythematodes;
Polymyositis;
Panarteriitis nodosa.
Eine Kortikosteroidtherapie ergänzt in der Regel eine Basistherapie, ersetzt diese jedoch nicht.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home