ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Glucobay® 50/100:Bayer (Schweiz) AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Zusammens.Eigensch.Pharm.kinetikInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Anw.einschr.Unerw.Wirkungen
Interakt.Überdos.Sonstige H.Swissmedic-Nr.PackungenStand d. Info. 

Unerwünschte Wirkungen

Die Häufigkeiten werden wie folgt angegeben:
Sehr häufig: ≥10%; häufig: ≥1% <10%; gelegentlich: ≥0,1% <1%; selten: ≥0,01% <0,1%; sehr selten: <0,01%.Blut- und Lymphsystem
Sehr selten: Thrombozytopenie.Immunsystem
Sehr selten: Allergische Reaktionen wie Hautbläschen, Erythema, Exanthem, Urtikaria.Gefässe
Selten: Ödeme (vorwiegend peripher).Gastrointestinale Störungen
Sehr häufig: Blähungen, Darmgeräusche.
Häufig: Durchfall, Bauchschmerzen.
Gelegentlich: Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie.
Sehr selten: Verstopfung, Ileus, Subileus, Pneumatosis intestinalis.Leber und Galle
Gelegentlich: Anstieg der Leberenzyme.
Selten: Ikterus.
Sehr selten: Hepatitis.
Über Ereignisse von Lebererkrankung, abnormer Leberfunktion und Leberschaden wurde speziell aus Japan berichtet.
In Japan wurden einzelne Fälle von fulminantem Leberversagen beobachtet, wobei der Zusammenhang mit der Einnahme von Glucobay unklar ist.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home