ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Otrivin® Heuschnupfen:NOVARTIS CONSUMER HEALTH SCHWEIZ AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
Akute saisonale allergische Rhinitis: 1mal täglich 2 Sprühstösse pro Nasenloch (entsprechend einer täglichen Dosis von 0,56 mg Azelastinhydrochlorid).
Kinder unter 12 Jahren
Über die Anwendung von Otrivin Heuschnupfen Nasenspray bei Kindern unter 12 Jahren liegen noch zu wenig Erfahrungen vor. Das Arzneimittel sollte daher bei ihnen nicht angewendet werden.
Die Anwendung soll bei aufrechter Kopfhaltung erfolgen.
Normalerweise beträgt die Behandlungsdauer für die akute saisonale allergische Rhinitis 2 Wochen und für die perenniale chronische allergische Rhinitis 4 bis 8 Wochen.
Bei der Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis (Heuschnupfen), die für die Selbstmedikation zugelassen ist, ist die ununterbrochene Anwendung auf max. 2 Wochen limitiert. Bei Fortbestehen der Symptome soll der Patient den Arzt konsultieren.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home