ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu UMAN BIG 180 I.E/ml und UMAN BIG 540 I.E/3 ml :Kedrion Swiss Sarl
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.Packungen
Reg.InhaberStand d. Info. 

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Prävention einer HBV-Reinfektion bei HBV-DNA-negativen Patienten nach einer Lebertransplantation aufgrund einer Hepatitis-B-induzierten Leberinsuffizienz.
Die gleichzeitige Anwendung geeigneter Virostatika ist gegebenenfalls als Standardprophylaxe der HBV-Reinfektion zu erwägen.
Immunprophylaxe der Hepatitis B
Im Falle einer zufälligen Exposition von nicht immunisierten Personen (einschließlich Personen, die über keinen vollständigen Impfschutz verfügen oder deren Impfstatus unbekannt ist).
Bei Hämodialysepatienten solange, bis die Impfung wirksam geworden ist.
Bei Neugeborenen mit Müttern, die Träger des Hepatitis-B-Virus sind.
Zu den Modalitäten einer simultanen Impfung siehe Abschnitt „Dosierung/Anwendung“.
Bei Personen, die nach der Impfung keine Immunantwort gezeigt haben (keine messbaren Hepatitis-B-Antikörper) und für die eine dauerhafte Prävention nötig ist, weil sie dem anhaltenden Risiko einer Hepatitis-B-Infektion ausgesetzt sind.
 

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home