ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Brinavess:OrPha Swiss GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Kontraindikationen

·Überempfindlichkeit gegenüber Vernakalanthydrochlorid oder einem der Hilfsstoffe (siehe «Zusammensetzung», «Hilfsstoffe»)
·Patienten, die hämodynamisch nicht stabil sind
·Akute oder chronische Herzinsuffizienz Stadium NYHA III oder IV
·Schwere Aortenstenose
·Systolischer Blutdruck <100 mmHg
·Patienten mit QT Verlängerung (unkorrigiert >440 ms) zu Behandlungsbeginn oder schwerer Bradykardie, Sinusknotenerkrankung, AV-Block 2. Grades Mobitz Typ II, AV-Block 3. Grades (ohne Herzschrittmacher)
·Intravenöse Verabreichung von Antiarrhythmika zur Rhythmuskontrolle (Klasse I und Klasse III) innerhalb von 4 Stunden vor als auch innerhalb der ersten 4 Stunden nach der Verabreichung von Brinavess
·Akutes Koronarsyndrom (einschliesslich Myokardinfarkt) innerhalb der letzten 30 Tage

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home