ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Velphoro®:Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma Ltd.
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Schwangerschaft/Stillzeit

Schwangerschaft
Es liegen keine klinischen Daten für die Verwendung von Velphoro in der Schwangerschaft vor.
Tierexperimentelle Studien zur Reproduktions- und Entwicklungstoxizität zeigten keine unerwünschten Auswirkungen in Bezug auf Schwangerschaft, Embryonal- und fötale Entwicklung, Geburtsvorgang oder postnatale Entwicklung.
Bei der Anwendung während der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten.
Stillen
Es liegen keine klinischen Daten für stillende Mütter für die Verwendung von Velphoro vor. Die unbedeutende Absorption von Eisen aus Velphoro macht eine Ausscheidung von Velphoro in die Muttermilch unwahrscheinlich. Für die Entscheidung, ob weiter gestillt oder die Velphoro-Therapie fortgeführt werden soll, müssen der Nutzen des Stillens für das Kind sowie der Nutzen der Velphoro-Therapie für die Mutter gegeneinander abgewogen werden.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home