ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Dualgin:Opella Healthcare Switzerland AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Nur zur kurzzeitigen Anwendung.
Die Behandlungsdauer darf höchstens 3 Tage betragen.
Dualgin wird nicht empfohlen bei leichten Schmerzen oder einer Behandlungsdauer von mehr als 3 Tagen. Die Behandlung mit einem Arzneimittel, das nur einen Wirkstoff enthält, sollte hier in Betracht gezogen werden in der niedrigsten wirksamen Dosis, wie z.B. Ibuprofen 200 mg.
Nebenwirkungen können reduziert werden, indem die niedrigste wirksame Dosis über den kürzesten erforderlichen Zeitraum zur Kontrolle der Symptome angewendet wird (siehe «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»).
Wenn die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, oder wenn das Arzneimittel länger als 3 Tage benötigt wird, sollte der Patient ärztlichen Rat einholen.
Übliche Dosierung
Erwachsene ab 18 Jahren
Bei akuten mässig starken Schmerzen wird die Anwendung von Dualgin (entsprechend 400 mg Ibuprofen und 100 mg Coffein) empfohlen.
Nach 6 - 8 Stunden kann eine weitere Dosis eingenommen werden, wobei die Tageshöchstdosis von 1200 mg Ibuprofen und 300 mg Coffein innerhalb von 24 Stunden nicht überschritten werden darf.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Patienten mit Leberfunktionsstörungen
Bei Patienten mit leichter bis mässiger Einschränkung der Leberfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich, es ist jedoch Vorsicht geboten (siehe Abschnitt «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen). (Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung siehe «Kontraindikationen»).
Patienten mit Nierenfunktionsstörungen
Bei Patienten mit leichter bis mässiger Einschränkung der Nierenfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich, es ist jedoch Vorsicht geboten (siehe Abschnitt «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen). (Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz siehe «Kontraindikationen»).
Ältere Patienten
Da keine klinischen Studien an älteren Patienten durchgeführt wurden, können keine besonderen Dosierungsempfehlungen gegeben werden. Da bei älteren Patienten ein höheres Risiko für Nebenwirkungen besteht, die auf NSAR und/oder Coffein zurückzuführen sind (siehe «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»), wird bei ihnen eine sorgfältige Überwachung empfohlen.
Kinder und Jugendliche
Die Sicherheit und Wirksamkeit von Dualgin bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht erwiesen. Es liegen keine Daten vor.
Art der Anwendung
Dualgin ist zum Einnehmen.
Die Tabletten sollten als Ganzes mit einem Glas Wasser eingenommen werden.
Patienten mit empfindlichem Magen wird empfohlen, Dualgin mit einer Mahlzeit einzunehmen.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home