ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Spikevax Bivalent Original / Omicron:Moderna Switzerland GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Spikevax Bivalent Original / Omicron ist durch geschulte medizinische Fachpersonen zu verabreichen.
Die Mehrfachdosis-Durchstechflasche mit Spikevax Bivalent Original / Omicron ist für die Mehrfachanwendung bestimmt. Aus jeder Durchstechflasche können maximal 5 Dosen à 0,5 ml (2,5 ml Durchstechflasche) entnommen werden.
Die Einzeldosis-Durchstechflasche mit Spikevax Bivalent Original / Omicron ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Aus jeder Durchstechflasche kann maximal 1 Dosis à 0,5 ml entnommen werden.
Die Fertigspritze ist für die Einmalanwendung bestimmt.
Für die Anwendung sollen 21-Gauge oder feinere Nadeln verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Fertigspritzen ohne Nadeln geliefert werden.
Auffrischimpfung (Booster)

Impfung

Durchstechflasche mit 0,10 mg/ml

Auffrischungsdosis (Booster)
kann frühestens 3 Monate nach dem primären Impfzyklus und/oder der vorherigen Auffrischimpfung mit Spikevax oder einem anderen zugelassenen/genehmigten Impfstoff gegen COVID-19 verabreicht werden.

Personen ab 18 Jahren
Spikevax Bivalent Original / Omicron wird als eine 0,5 ml (50 µg) Injektion verabreicht

Rückverfolgbarkeit
Um die Rückverfolgbarkeit von biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln sicherzustellen, wird empfohlen, den Handelsnamen und die Chargennummer bei jeder Behandlung zu dokumentieren.
Ältere Personen
Bei älteren Personen ab 65 Jahren ist keine Dosisanpassung erforderlich.
Kinder
Die Sicherheit und Wirksamkeit von Spikevax Bivalent Original / Omicron bei Personen unter 18 Jahren wurde bisher noch nicht nachgewiesen. Es liegen dazu keine Daten vor.
Spikevax Bivalent Original / Omicron ist bei Personen unter 18 Jahren nicht indiziert.
Art der Anwendung
Spikevax Bivalent Original / Omicron ist intramuskulär zu verabreichen. Die bevorzugte Injektionsstelle ist der Deltamuskel des Oberarms.
Diesen Impfstoff nicht intravenös, subkutan oder intradermal verabreichen.
Für die Anwendung und Entnahme aus den Durchstechflaschen sowie für die Verabreichung aus den Fertigspritzen sollen 21-Gauge oder feinere Nadeln verwendet werden.
Der Impfstoff darf nicht in derselben Spritze mit anderen Impfstoffen oder Arzneimitteln gemischt werden. Es ist keine Verdünnung erforderlich.
Zu Vorsichtsmassnahmen, die vor der Verabreichung des Impfstoffs zu treffen sind, siehe Abschnitt «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen».
Anweisungen zum Auftauen, zur Handhabung und Entsorgung des Impfstoffs siehe Abschnitt «Weitere Informationen».

2023 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home