ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Juluca:ViiV Healthcare GmbH
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.AbänderungKontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.
Zusammens.PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Juluca nicht eingenommen / angewendet werden?

Nehmen Sie Juluca nicht ein,
·wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Dolutegravir, Rilpivirin oder einen der sonstigen Bestandteile von Juluca sind.
·wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:
·Dofetilid oder Pilsicainid (zur Behandlung von Herzerkrankungen).
·Fampridin (auch bekannt als Dalfampridin, eingesetzt bei Multipler Sklerose)
·Carbamazepin, Oxcarbazepin, Phenobarbital oder Phenytoin (auch bekannt als Antikonvulsiva, zur Behandlung und Vorbeugung von Krampfanfällen).
·Rifampicin oder Rifapentin (zur Behandlung bestimmter bakterieller Infektionen wie Tuberkulose).
·Omeprazol, Esomeprazol, Lansoprazol, Pantoprazol oder Rabeprazol (Protonenpumpenhemmer, Arzneimittel zur Vorbeugung oder Behandlung von Magengeschwüren, Sodbrennen oder der Refluxkrankheit).
·Dexamethason (ein Kortikosteroid, das bei einer Reihe von Erkrankungen wie Entzündungen und allergischen Reaktionen angewendet wird).
·Präparate, die Johanniskraut (Hypericum perforatum) enthalten (ein pflanzliches Präparat zur Behandlung von Depression).
Nehmen Sie Juluca nicht zusammen diesen Arzneimitteln ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.

2024 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home