ch.oddb.org
 
Apotheken | Doctor | Drugs | Hospital | Interactions | MiGeL | Registration owner | Services
Information for professionals for Diaphin®:DiaMo Narcotics GmbH
Complete information for professionalsDDDÄnderungen anzeigenPrint 
Composition.Galenic FormIndication.UsageContra IndicationWarning restrictions.Interactions.Pregnancy
Driving abilityUnwanted effectsOverdoseEffectsPharm.kinetikPreclinicalOther adviceSwissmedic-Nr.
PackagesRegistration ownerLast update of information 

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Wegen dem rasch einsetzenden Toleranzverlust bei Entzugsbehandlungen resp. mehrtägigem Fernbleiben von der heroingestützten Behandlung (nach 5 Tagen Abstinenz ist die Opiattoleranz praktisch aufgehoben), ist bei erneutem DAM-Konsum Vorsicht geboten (siehe Dosierung / Anwendung). Pro gefehltem Tag wird die Tagesgesamtdosis um 20% reduziert. Nach einer Abwesenheit von 5 oder mehr Tagen wird am ersten Behandlungstag eine Tagesgesamtdosis von 90mg DAM intravenös oder 200mg DAM wasserfrei oral verabreicht.
Vorher sollte mit einem Urinscreening auf Abwesenheit von Opiaten, Cocain, Benzodiazepinen und Methadon geprüft werden, um Interaktionen vermeiden zu können.
Ferner ist Vorsicht geboten bei epileptischen Patienten, Nieren- und Leberinsuffizienz, Hypothyreoidismus, eingeschränkter Atmung, Hypotonie, Bradykardie, Krampfleiden, Prostatahyperplasie und Diabetes mellitus.

2020 ©ywesee GmbH
Settings | Help | FAQ | Login | Contact | Home