ch.oddb.org
 
Apotheken | Doctor | Drugs | Hospital | Interactions | MiGeL | Registration owner | Services
Information for professionals for Invanz®:MSD Merck Sharp & Dohme AG
Complete information for professionalsDDDÄnderungen anzeigenPrint 
Composition.Galenic FormIndication.UsageContra IndicationWarning restrictions.Interactions.Pregnancy
Driving abilityUnwanted effectsOverdoseEffectsPharm.kinetikPreclinicalOther adviceSwissmedic-Nr.
PackagesRegistration ownerLast update of information 

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten
Da keine Kompatibilitätsstudien mit Invanz vorliegen, darf es unter keinen Umständen mit anderen Arzneimitteln oder anderen Infusionslösungen gemischt werden. Für die Rekonstitution und Applikation von Ertapenem dürfen keine Lösungsmittel oder Infusionslösungen verwendet werden, welche Alpha-D-Glukose (Dextrose) enthalten.
Haltbarkeit der zubereiteten Lösung
Rekonstituierte Lösung (Stammlösung) und Infusionslösung: Die rekonstituierte Lösung (Stammlösung) wird sofort mit 0,9%iger (isotonischer) Natriumchloridlösung verdünnt (siehe «Hinweise für die Handhabung») und kann anschliessend bei Raumtemperatur (25 °C) aufbewahrt und innerhalb von 6 Stunden verwendet werden oder 24 Stunden lang bei 2-8 °C (im Kühlschrank) aufbewahrt und innerhalb von 4 Stunden nach Entnahme aus dem Kühlschrank verwendet werden.
Invanz Lösungen nicht einfrieren. Gefrorene Lösungen verwerfen.
Besondere Lagerungshinweise
Vor Auflösung: Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.
Invanz darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.
Das Präparat ist für Kinder unerreichbar aufzubewahren.
Hinweise für die Handhabung
Invanz wird als intravenöse Infusion verabreicht. Es sollte über einen Zeitraum von 30 Minuten infundiert werden.
13 Jahre alte und ältere Patienten:
Vorbereitung zur intravenösen Anwendung:
Invanz muss vor der Anwendung aufgelöst und sofort verdünnt werden.
1.Lösen Sie den Inhalt einer 1-g-Durchstechflasche Invanz mit 10 ml eines der folgenden Lösungsmittel auf: Wasser für Injektionszwecke, 0,9%ige (isotonische) Natriumchloridlösung oder konservierungsmittelhaltiges Wasser für Injektionszwecke (0,1 g/ml Ertapenem).
2.Zum Auflösen gut schütteln und den Inhalt der Durchstechflasche sofort in 50 ml 0,9%ige isotonische Natriumchloridlösung transferieren.
3.Die Infusion ist innerhalb von 6 Stunden nach Auflösung durchzuführen.
3 Monate bis 12 Jahre alte Kinder:
Vorbereitung zur intravenösen Anwendung:
Invanz muss vor der Anwendung aufgelöst und sofort verdünnt werden.
1.Lösen Sie den Inhalt einer 1-g-Durchstechflasche Invanz mit 10 ml eines der folgenden Lösungsmittel auf: Wasser für Injektionszwecke, 0,9%ige (isotonische) Natriumchloridlösung oder konservierungsmittelhaltiges Wasser für Injektionszwecke (0,1 g/ml Ertapenem).
2.Zum Auflösen gut schütteln und sofort ein Volumen entsprechend 15 mg/kg Körpergewicht (nicht über 500 mg zweimal täglich) entnehmen und in 0,9%iger isotonischer Natriumchloridlösung bis zu einer Endkonzentration von 20 mg/ml oder weniger verdünnen.
3.Die Infusion ist innerhalb von 6 Stunden nach Auflösung durchzuführen.
Parenteral anzuwendende Arzneimittel sind vor Gebrauch auf sichtbare Partikel oder Verfärbung zu prüfen. Invanz Lösungen sind farblos bis blassgelb. Farbschwankungen innerhalb dieser Palette beeinträchtigen die Wirksamkeit dieses Arzneimittels nicht.

2019 ©ywesee GmbH
Settings | Help | FAQ | Login | Contact | Home