ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Treupel® ohne Codein:Viatris GmbH
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Gal.Form/Ther.Gr.Zusammens.Eigensch.Pharm.kinetikInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Anw.einschr.Unerw.Wirkungen
Interakt.Überdos.Sonstige H.Swissmedic-Nr.Stand d. Info. 

Unerwünschte Wirkungen

Magen-Darm-Trakt
Häufig Mikroblutungen (70%), Magenbeschwerden.
Gelegentlich Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen.
Selten Magen-Darm-Blutung, Magen-Darm-Ulcera.

Überempfindlichkeitsreaktionen:
Gelegentlich Auftreten von Asthma. Ein kleiner Teil (5-10%) der Patienten mit Acetylsalicylsäureinduziertem Asthma oder anderen Manifestationen einer sogenannten Acetylsalicylsäure-Intoleranz kann in ähnlicher Weise auch auf Paracetamol reagieren (Analgetika-Asthma).
Gelegentlich erythematöse, urtikarielle Hautreaktionen und Hautrötungen.
Selten Überempfindlichkeitsreaktionen oder allergische Reaktionen in Form von erythematösen/ekzematösen Hauterscheinungen, Urtikaria, Rhinitis, Bronchospasmus, Quincke-Ödem, Atemnot, Schweissausbruch, Übelkeit, Blutdruckabfall bis hin zum Schock.
Selten schwere Hautreaktion bis hin zum Erythema exsudativum multiforme, Stevens-Johnson-Syndrom, toxisch epidermale Nekrolyse.

Leber
Selten Leberfunktionsstörungen. Siehe unter «Vorsichtsmassnahmen».

Niere
Selten Nierenfunktionsstörungen.

Blut und blutbildende Organe
Verlängerte Blutungszeit.
Selten Thrombozytopenie, Agranulozytose, Panzytopenie, Leukopenie, aplastische oder hämolytische Anämie.

ZNS-Reaktionen
Selten Kopfschmerz, Schwindel, Tinnitus, Sehstörungen, Schwerhörigkeit, Verwirrtheitszustände.

Sonstige
Selten Reye-Syndrom bei Kindern unter 12 Jahren mit einer viralen Infektion (z.B. Grippe oder Windpocken).
Selten Hypoglykämie, Eisenmangelanämie, Störungen des Säure-Basen-Haushaltes.

2023 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home