ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Lotio decapans Widmer:Louis Widmer AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Lotio decapans Widmer ist eine schuppenlösende Kopfhautlotion zur äusserlichen Anwendung.
Dosierung bei Erwachsenen
Lotio decapans Widmer wird 2-3 mal wöchentlich auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen und gut eingerieben.
Je nach Indikation einige Stunden oder über Nacht einwirken lassen. Anschliessend die Haare mit einem geeigneten Shampoo waschen. Die Behandlung wiederholen, sobald sich erneut dicke Schuppenauflagerungen bilden. Bei fortschreitender spezifischer Behandlung genügt in der Regel ein einmaliges Auftragen pro Woche. Nach jedem Auftragen von Lotio decapans Widmer sind die Hände gründlich zu waschen.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen
Keine grossflächige oder längerfristige Anwendung bei Patienten mit vorgeschädigter Leber oder Niere (s. auch «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»).
Pädiatrie
Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit in der Pädiatrie (Kinder unter 12 Jahren) liegen nicht vor. Lotio decapans Widmer soll bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden (s. auch «Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen»). Für die Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren gelten die gleichen Dosierungsempfehlungen wie bei Erwachsenen.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home