ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Co-Becetamol/-forte:Gebro Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Die maximale Anwendungsdauer sollte auf drei Tage begrenzt sein. Wenn keine ausreichende Schmerzlinderung erzielt wurde, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen. Codein darf bei Kindern im Alter von unter 12 Jahren wegen des Risikos einer Opioidvergiftung auf Grund der variablen und unvorhersehbaren Verstoffwechselung von Codein zu Morphin nicht angewendet werden.
Co-Becetamol Tabletten:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren und schwerer als 40 kg: 1 - 4× tgl. 1 - 2 Tabletten (max. 8 Tabletten pro Tag).
Die Tabletten werden mit genügend Flüssigkeit eingenommen, wenn möglich zwischen den Mahlzeiten, da die Wirkstoffe dann schneller resorbiert werden.
Co-Becetamol Suppositoren 500 mg/10 mg
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren und schwerer als 40 kg: 1-4 x täglich 1-2 Suppositorien 500 mg/10 mg (maximal 8 Suppositorien 500 mg/10 mg pro Tag).
Co-Becetamol Suppositorien 1000 mg/20 mg:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren und schwerer als 40 kg: 1 - 4× tägl. 1 Suppositorium 1000 mg/20 mg(max. 4 Suppositorien 1000 mg/20 mg ro Tag).
Die Suppositorien werden tief in den Darm eingeführt.
Co-Becetamol forte Kapseln:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren und schwerer als 40 kg: 1 - 4× tgl. 1 - 2 Kapseln (max. 8 Kapseln pro Tag).
Die Kapseln werden mit genügend Flüssigkeit eingenommen, wenn möglich zwischen den Mahlzeiten, da die Wirkstoffe dann schneller resorbiert werden.
Die Dauer der Anwendung von Co-Becetamol sollte im Allgemeinen einige Tage nicht überschreiten.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home