ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Loxazol®:Interdelta SA
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Präklinische Daten

In Studien an Mäusen und Ratten, welchen man hohe Dosen oder über einen längeren Zeitraum Permethrin systemisch verabreichte, wurden Reproduktionstoxizität und Effekte am Foetus beobachtet. Diese Effekte wurden jedoch nur nach hohen Dosen oder nach längerer Exposition beobachtet und traten nicht einheitlich in allen Studien auf. Wenn die Instruktionen zur Anwendung des Präparates genau befolgt werden, ist keine oder nur eine sehr geringe Absorption von Permethrin zu erwarten. Von den Reproduktionsstudien an Tieren können keine Schlüsse für die topische Anwendung am Menschen gezogen werden.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home