ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Betoptic® S Augentropfensuspension:Novartis Pharma Schweiz AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Dosierung/Anwendung

Übliche Dosierung
2× täglich 1-2 Tropfen Betoptic S oder Betoptic S Single Dose in den Bindehautsack des erkrankten Auges einträufeln.
Umstellung von einem Glaukompräparat auf Betoptic S oder Betoptic S Single Dose
Wird ein Patient von einem Glaukompräparat auf Betoptic S oder Betoptic S Single Dose umgestellt, sollte wie folgt vorgegangen werden:
Wenn die bisherige Medikation ein Betablocker ist, sollte dieser am Tag der Umstellung abgesetzt und durch Betoptic S oder Betoptic S Single Dose ersetzt werden.
Wenn die bisherige Medikation kein Betablocker ist, dieses Arzneimittel beibehalten und zusätzlich Betoptic S oder Betoptic S Single Dose verabreichen. Am folgenden Tag nur noch Betoptic S oder Betoptic S Single Dose anwenden.
Umstellung von zwei oder mehreren Glaukompräparaten auf Betoptic S oder Betoptic S Single Dose
Wird ein Patient von zwei oder mehreren Glaukompräparaten auf Betoptic S oder Betoptic S Single Dose umgestellt, sollte wie folgt vorgegangen werden:
Wenn eines der bisherigen Arzneimittel ein Betablocker ist, sollte dieser am Tag der Umstellung abgesetzt und durch Betoptic S oder Betoptic S Single Dose ersetzt werden.
Wenn keines der bisherigen Arzneimittel ein Betablocker ist, diese Medikationen beibehalten und zusätzlich Betoptic S oder Betoptic S Single Dose verabreichen. Am folgenden Tag eines der bisherigen Arzneimittel absetzen und durch Betoptic S oder Betoptic S Single Dose ersetzen.
Je nach Therapieerfolg kann die Dosierung des anderen Präparates/der anderen Präparate reduziert bzw. können das andere Präparat/die anderen Präparate später abgesetzt werden.
Spezielle Dosierungsanweisungen
Neue Patienten
Bei manchen Patienten kann es einige Wochen dauern, bis sich die Senkung des Augeninnendruckes durch Betoptic S oder Betoptic S Single Dose stabilisiert. Der Augeninnendruck des Patienten sollte daher sorgfältig überwacht werden. Wenn sich mit der angegebenen Dosierung keine adäquate Kontrolle des Augeninnendruckes erzielen lässt, kann eine gleichzeitige Anwendung von Pilocarpin und/oder einem anderen Miotikum und/oder Epinephrin und/oder einem Carboanhydrasehemmer in Erwägung gezogen werden.
Kinder und Jugendliche
Es liegen keine klinischen Studien vor, welche die Sicherheit von Betoptic S oder Betoptic S Single Dose bei Kindern oder Jugendlichen (bis 18 Jahre) dokumentieren.

2020 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home